Das Reich Gottes ist eine Party

Ich möchte mit euch heute einen Begriff betrachten, den wir Christen mindestens jeden Sonntag gebrauchen: Wir sagen, dass wir unsere Gottesdienste feiern! Nun weiß ich nicht wie du Feste feierst, welche Art von Feier vor deinem inneren Auge auftaucht, wenn du davon sprichst, dass wir den Gottesdienst feiern, an welches deiner eigenen Feste du denkst, die du schon mal gefeiert hast. Um den Punkt klar zu machen, den ich euch heute als frohmachende Botschaft mitgebracht habe, habe ich mich dazu entschieden euch alle zu irritieren, denn Irritation hilft uns Neues sehen zu können. Ich habe die Predigt genannt: Das Reich Gottes ist eine Party. Der Begriff „Party“ lässt ja bei den einen schlimmste Horror- oder besser Gomorra-visionen aufsteigen, während er für die anderen mehr oder weniger der Inbegriff des Lebens ist. Ich stelle folgende Thesen auf: „Das Reich Gottes ist eine Party!“ und: „Wenn die Familie Gottes feiert, wird die Welt gerettet.“

Hier kann man die ganze Predigt mit Rechtsklick auf dem Link downloaden oder auf der sich anschließend öffnenden Seite: Das Reich Gottes ist eine Party 

Aber zunächst kann man sich die Predigt auch erst einmal hörerfreundlich in einzelnen Häppchen anhören:  

 

4 Antworten auf „Das Reich Gottes ist eine Party“

  1. There is numerous separate years Los angeles Weight reduction eating plan with each a person is a necessity. The pioneer part can be your original getting rid of belonging to the extra pounds. la weight loss

  2. Youre so awesome! I don’t expect Ive check out anything like this before. So good to locate someone with some initial thoughts on this subject. realy thanks for beginning this up. this internet site is something that is needed on the internet, a person with a little originality. valuable work for bringing something brand-new to the net!

  3. I just want to tell you that I am just very new to blogging and site-building and actually enjoyed this blog. Probably I’m want to bookmark your site . You certainly have excellent article content. Appreciate it for sharing with us your web site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.