Wie du dein Herz behüten und ihm folgen kannst

Mehr als alles andere auf das man so aufpassen kann und soll oder auch muss, ist das eigene Herz wichtig für uns Menschen. Warum, dem will ich in dieser Predigt nachgehen. Und natürlich mache ich mir auch Gedanken darüber wie man dem eigenen Herzen folgen kann, was einem ja immer wieder anempfohlen wird. Denn unser Herz ist die in uns von Gott geschaffene, einzigartige Quelle des Lebens. Du kennst vielleicht den etwas martialisch anmutenden Satz aus Westernfilmen, wenn der Held dem Showdown entgegengeht. Dann sagt er: „Ein Mann muss tun, was ein Mann tun muss!“ Der Satz ist richtig, nur gilt er natürlich nicht nur den Männern. Er heißt eigentlich: „Ein Mensch muss tun, was ein Mensch tun muss.“ …, weil er sonst nämlich krank wird. Nicht eingelöste Entwicklungspotenziale führen auf die Dauer zu Konflikten und darüber dann, wenn sie nicht gelöst werden, unter anderem zu psychosomatischen Herzerkrankungen. Also musst du herausfinden, was dich glücklich macht, was dir auf dem oder am Herzen liegt? Das als Frage vom Arzt zu hören ist viel zu spät.

 

Statistik: 
900
Aufrufe
Social Sharing powered by flodjiShare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.