Das Nazarethprogramm Teil 3: Zerbrochene Herzen verbinden

Heute geht es darum zerbrochene Herzen zu verbinden. Dafür muss man aber erst einmal wissen wie ein Herz bricht und was es braucht, um in eine Lage gebracht zu werden, dass es heilen kann. Wie macht man so etwas? Darum geht es in dieser neuen unrasierten Folge. Und am Ende im Kapitel Zielsatz erzähle ich von praktischen Beispielen, wie es mir und meinen Freunden gelungen ist zerbrochene Herzen zu verbinden.

Und hier kann man die ganze Predigt mit Rechtsklick auf dem Link downloaden oder auf der sich anschließend öffnenden Seite: Das Nazarethprogramm Teil 3: Gebrochene Herzen verbinden

Statistik: 
1K
Aufrufe
Social Sharing powered by flodjiShare

Das Nazarethprogramm Teil 2: Die Armen mit froher Botschaft erfreuen

  • Im zweiten Teil der unrasierten Nazarethreihe beschäftige ich mit dem ersten Dienst, mit dem die Kirche nach außen tritt, nämlich der Weitergabe des Evangeliums, dem Ausrichten einer frohmachenden Botschaft. Für den Messias heißt diese Aufgabe ganz genau spezifiziert: die Armen bzw Elenden mit froher Botschaft erfreuen. Ich wollte gerne wissen, was das eigentlich genau bedeutet und wie Christen das in ihrem Alltag umsetzen können.

Und hier kann man die ganze Predigt mit Rechtsklick auf dem Link downloaden oder auf der sich anschließend öffnenden Seite: Das Nazarethprogramm Teil 2: Die Armen mit froher Botschaft erfreuen 

Statistik: 
554
Aufrufe
Social Sharing powered by flodjiShare

Das Nazarethprogramm Teil 1: Drei Innendienste

♥       ♥       ♥       ♥       ♥       ♥       ♥
Heute beginnt eine 7teilige unrasierte Predigtreihe über das messianische Weltrettungsprogramm aus Jes 61,1-3, das den Dienst jeder Ansammlung von Christen auf der Welt strukturiert und den Freunden Jesu ganz konkret sagt, womit sie sich den lieben langen Tag lang beschäftigen könnten, wenn sie ihm nacheifern wollten.

 

 

 

 

 

Das Modell, das ich in Kapitel 2 beschreibe, wie eine Gemeinschaft innerhalb weniger Jahre den gesamten Ort, an dem sie leben, mit dem Evangelium erreichen können, gilt natürlich immer und überall. Besorge dir doch einfach mal die Zahlen deines Ortes und rechne aus, wie lange es bei dir dauern würde.

Und hier kann man die ganze Predigt mit Rechtsklick auf dem Link downloaden oder auf der sich anschließend öffnenden Seite: Das Nazarethprogramm Teil 1: Drei Innendienste 

Statistik: 
653
Aufrufe
Social Sharing powered by flodjiShare

Gott mit euch

Heute geht es um die Schlussgedanken aus dem Hebräerbrief, die darin gipfeln, dass Gott bei uns ist, immer und überall. Ich hoffe ihr könnt die Predigt gut hören und genießen, denn ich war heute etwas in Zeitnot beim Hochladen. Eventuell verfeinere ich die Kapitel noch in den nächsten Tagen …

Statistik: 
329
Aufrufe
Social Sharing powered by flodjiShare

Die 4 Säulen konsequenter Nachfolge sind Identität, Liebe, Böses fasten und Ausstrahlung

Wie es meiner Berufung gemäß ist, möchte ich euch mit dieser unrasierten Predigt die frohmachende, die entspannte Seite der Nachfolge vor Augen malen. Und ich tue das, weil ich zutiefst der Überzeugung bin, dass man vom Punkt der Freude aus, alles viel besser schaffen kann. Mit einer satten Seele kann man das Schwere viel leichter angehen.

Hier kann man die ganze Predigt mit Rechtsklick auf dem Link downloaden oder auf der sich anschließend öffnenden Seite: 4 Säulen konsequenter Nachfolge sind Identität, Liebe, Böses fasten und Ausstrahlung 

 

 

 

Statistik: 
769
Aufrufe
Social Sharing powered by flodjiShare

Ohne Begrüßung keine Verbundenheit und damit keine Kommunikation (Phil 1,1-11)

Heute habe ich die unrasierte Predigt mal in 12 Kapitel aufgeteilt. Vielleicht kann man dann noch besser dem Inhalt folgen, den ich vermitteln möchte. Es geht heute um die Grundstrukturen menschlicher Kommunikation, die 3 Interaktionsstadien nach Nossrat Peseschkian und wie Paulus das in der Begrüßung des Philipperbriefs macht ohne es so zu benennen.

Hier kann man die ganze Predigt mit Rechtsklick auf dem Link downloaden oder auf der sich anschließend öffnenden Seite: Ohne Begrüßung keine Verbundenheit und damit keine Kommunikation (Phil 1,1-11) 

Aber zunächst kann man sich die Predigt auch erst einmal hörerfreundlich in einzelnen Häppchen anhören:  

 

Statistik: 
696
Aufrufe
Social Sharing powered by flodjiShare

Und täglich grüßt die Antriebslosigkeit

Mitten in diesen heißen Tagen, und wo es auch gerade so viel zu tun gibt an allen möglichen und unmöglichen Orten, will ich mir selber ein paar unrasierte Worte predigen und hoffe, dass sie euch auch gut tun. Es geht um Antriebslosigkeit und warum sie besser als ihr Ruf ist.

Hier kann man die ganze Predigt mit Rechtsklick auf dem Link downloaden oder auf der sich anschließend öffnenden Seite: Und täglich grüßt die Antriebslosigkeit 

Aber zunächst kann man sich die Predigt auch erst einmal hörerfreundlich in einzelnen Häppchen anhören:  

 

 

Statistik: 
762
Aufrufe
Social Sharing powered by flodjiShare

Wenn Gott seinem Wort zu widersprechen scheint

Aus gegebenem Anlass lese ich eine Predigt vor, die ich schon Mitte der 90er Jahre im Christlichen Zentrum Frankfurt gehalten habe, das ich mit meinen Freunden zusammen aufgebaut habe. Der gegebene Anlass ist der irrationale Hass mit dem sich die christlichen Geschwister um den Parlamentsbeschluss für die “Ehe für alle” herum begegnet sind.

Hier kann man die ganze Predigt mit Rechtsklick auf dem Link downloaden oder auf der sich anschließend öffnenden Seite: Wenn Gott seinem Wort zu widersprechen scheint 

Aber zunächst kann man sich die Predigt auch erst einmal hörerfreundlich in einzelnen Häppchen anhören:  

       

Statistik: 
893
Aufrufe
Social Sharing powered by flodjiShare

Von der Freiheit bei Gott Fehler machen zu dürfen

Was darf man, was darf man nicht und wie viel davon kann man sich erlauben, um gerade noch so in den Himmel zu kommen? Solche Gedanken plagen viele Christen und in Folge tun sie lieber gar nichts mehr, denn dann macht man ja anscheinend keine Fehler. Aber auch das wäre ein grober Unterlassungsfehler. Wie kann man also aus diesem gedanklichen Dilemma herauskommen? Und wie können Fehler / Sünden sogar ein Segen für die Gemeinde sein?

Hier kann man die ganze Predigt mit Rechtsklick auf dem Link downloaden oder auf der sich anschließend öffnenden Seite: Von der Freiheit bei Gott Fehler machen zu dürfen 

Aber zunächst kann man sich die Predigt auch erst einmal hörerfreundlich in einzelnen Häppchen anhören:  

Statistik: 
839
Aufrufe
Social Sharing powered by flodjiShare

Eine Beziehung zu Gott, was ist das eigentlich?

Wie letzte Woche versprochen, dreht sich die heutige unrasierte Predigt um die Frage der praktischen Gottesbeziehung im Alltag, was man da so macht und ob alle das Gleiche machen müssen.

Hier kann man die ganze Predigt mit Rechtsklick auf dem Link downloaden oder auf der sich anschließend öffnenden Seite: Eine Beziehung zu Gott, was ist das eigentlich? 

Aber zunächst kann man sich die Predigt auch erst einmal hörerfreundlich in einzelnen Häppchen anhören:  

 

 

Statistik: 
676
Aufrufe
Social Sharing powered by flodjiShare